Bio

Der gebürtige Südafrikaner Craig West wechselte 1992 mit HCP +2 in das Profilager, und startet als Assistent Professional bei dem renommierten Fancourt Resort in Südafrika. Danach verließ er seine Heimat Südafrika,um als Golflehrer in Deutschland zu arbeiten. Nach seiner ersten Station, als Golflehrer in der Hewer Golf Clinic in Hürth, wechselte er in den Golfclub Gut Lärchenhof. Nach fünf Jahren folgten Aufenthalte im Golfclub Hummelbach Aue in Neuss und Gut Clarenhof, in denen er die Leitung der Golfschule verantwortete.

Anfang 2003 leitete Craig West den gesamten Jugendleistungsbereich des Golfclub Hubbelrath in Düsseldorf. Von 2004-2008 gewann er zahlreiche deutsche Meisterschaften mit der Jugend, und brachte die Damen- und Herrenmannschaft zurück in die erste Bundesliga. Unter seiner Führung erlebte der GC Hubbelrath 2007 sein erfolgreichstes Jahr im Bereich Leistungsgolf. Dazu zählen der erstmalige Gewinn der deutschen Damenmeisterschaft und der Europameisterschaft der Damen Club-Mannschaft, sowie die Vizemeisterschaft der Herren und Jugend. Ende 2008 verließ Craig West den GC Hubbelrath um sich auf seine neuen Aufgaben als geschäftsführender Gesellschafter der West GOLF GmbH und als Betreiber seiner eigenen Golfschule zu konzentrieren.

  • Fully Qualified PGA Golfprofessional
  • Mitglied PGA of Germany
  • A, B, C Lizenzinhaber des Deutschen Golfverband
  • Ausbilderbefähigung der PGA of Germany
  • Ausbilderbefähigung der IHK
Golfers Association of Germany

Timeline

1971
08/04/1971

1971

Geboren am 08. 07. 1971 in Port Elizabeth/Südafrika

1988
08/04/1988

1988 – 1992

Südafrikanischer Jugendmeister
Südafrikanische Jugendnationalmannschafts-Kapitän
Stipendium an der Universität Central Florida, Orlando (USA)
Golfstipendium an der San Jose State University, Kalifornien (USA)
Wechsel ins Profi-Lager mit HCP +2
Assistant Professional, Fancourt Resort, Südafrika

1994
08/04/1994

1994 – 1995

Teaching Professional, Hewer Golfcenter in Hürth

1995
08/04/1995

1995 – 1999

Teaching Professional, Gut Laerchenhof, Puhlheim-Stommeln

2000
08/04/2000

2000 – 2004

Teaching Professional, Hummelbachaue, Neuss (DGV Landesstützpunkt NRW)
Jugendtraining im GC Hubbelrath
Jugendtraining im GC Hummelbachaue
Teaching Professional bei Konzept Golf – Gut Clarenhof
Leiter der „Kölner Golfschule“ auf Gut Clarenhof, Konzept Golf

2003
08/04/2003

2003

Übernahme Leistungstrainingbereich im GC Hubbelrath
Gewinn der deutschen Meisterschaft mit der Mädchenmannschaft (als CoTrainer)

2004
08/04/2004

2004

NRW Einzelmeisterschaft Thomas Schneiders
Aufstieg in die 1. Bundesliga mit der Damenmannschaft
Aufstieg in die 1. Bundesliga mit der Herrenmannschaft
Deutsche Meisterschaft mit der Mädchenmannschaft

2005
08/04/2005

2005

NRW Einzelmeister Jörg Nastelski
NRW Meister mit der Jungenmannschaft (erstmalig)
NRW Meister mit der Mädchenmannschaft
Deutsche Meisterschaft mit der Mädchenmannschaft
Vizemeisterschaft in der Damenbundesliga

2006
08/04/2006

2006

NRW Meister mit der Jugendmannschaft
NRW Meister mit der Mädchenmannschaft
Vizemeister 1. Bundesliga mit der Damenmannschaft

2007
08/04/2007

2007

Deutscher Meister mit der Damenmannschaft 1. Bundesliga
Europameister mit der Damenclubmannschaft
Vizemeister mit der Herrenmannschaft 1. Bundesliga
Vize Deutsche Meisterschaft mit der Jungenmannschaft
NRW Meisterschaft mit der Jungenmannschaft
NRW Meisterschaft mit der Mädchenmannschaft

2008
08/04/2008

Ab 2008

Gesellschaftender Geschäftsführer der West Golf GmbH
Bau und Konstruktion von West Golf
Eröffnung von der Craig West Golf Akademie
Geschäftsführender Gesellschafter

2009
08/04/2009

2009

Eröffnung von West Golf

2015
08/04/2015

2015

Übernahme von Golf Club Siebengebirge als Mehrheitsaktionär
Eröffnung von der zweite Craig West Golf Akademie

2016
08/04/2016

2016

Übernahme von KölnGolf als Gesellschafter der WWH Köln Public Golf GmbH
Eröffnung von der dritte Craig West Golf Akademie